Auch in diesem Jahr trafen sich bei hochsommerlichen Temperaturen die Teilnehmer der DOXNET Fachkonferenz erneut in Baden-Baden. u tu Auch in diesem Jahr trafen sich bei hochsommerlichen Temperaturen die Teilnehmer der DOXNET Fachkonferenz erneut in Baden-Baden.

Vom 24. bis zum 26. Juni wurden wieder interessante Fachthemen aus dem Bereich des Dokumentenmanagements präsentiert und diskutiert. Zahlreiche interessante Vorträge von Herstellern und Anwendern ermöglichten einen umfassenden Überblick zu neuesten Technologien und den Trends der Zukunft.
Schwerpunkte bei den Anwendervorträgen waren in diesem Jahr sicher die Themen Cloud-Computing und IT-Infrastruktur. Hier wurden die praktischen und die rechtlichen Möglichkeiten im Umgang mit Daten thematisiert und an unterschiedlichen Beispielen die Umsetzung erläutert.

Durch den Zukauf von Dienstleistungen wie z.B. Software as a Service (SaaS), Platform as a Service (PaaS) oder auch Infrastructure as a Service (IaaS), können individuell skalierbare Module je nach tatsächlichem Bedarf (Rechenleistung, Speicherplatz, Anwendungssoftware …) zugekauft werden, ohne alle Ressourcen auch außerhalb der Spitzenzeiten im eigenen Unternehmen vorhalten zu müssen.

Zusätzlich wurden aber vor allem während des Networkings unter den Fachbesuchern auch die Themen Online-Handel und E-Commerce diskutiert. Warensortiersysteme, Verpackungslösungen, Erfassungstechnologien und Software für Warenwirtschaftssysteme (WMS) waren hier die Schwerpunkte. Mehr und mehr der etablierten Hersteller aus dem Bereich des Dokumentenmanagements bieten Produkte und Lösungen für dieses rasant wachsende Marktsegment an. Da konnten wir als Xproma natürlich einiges an umgesetzten Lösungen, installierten Technologien und Referenzen präsentieren.