Spendenübergabe November 2020

Auch in diesem Jahr haben wir uns dazu entschieden, ein lokales Projekt mit einer Spende zu unterstützen.

Bei unseren Anfragen innerhalb der Gemeinde, sprachen wir unter anderem mit Herrn Lemberg von der Interessengemeinschaft e.V.

Die Interessengemeinschaft e.V. – InGe – ist seit vielen Jahren in Salzhausen und Umgebung in der Ambulanten Pflege und mit unterschiedlichen Angeboten in den örtlichen Schulen tätig. Der Verein ist mit mittlerweile rund 100 Mitarbeitenden zu einem Sozialunternehmen herangewachsen.

Bereits im November hatten wir den Verein mit einer Spende für das Projekt „Handschlag der Hoffnung“ unterstützt, welches mithilfe von ehrenamtlichen Mitarbeitern Alte und Kranke während der Pandemie unterstützt.

Im Telefonat mit Herrn Lemberg stellte sich schnell heraus, wie wir unterstützen können: Die Geschäftsstelle im Generationenhaus in Salzhausen platzt förmlich aus allen Nähten. Im Alltag behilft man sich hier mit sehr viel Kreativität, einzelne Arbeitsbereiche sind an andere Standorte ausgelagert. Bärbel Walter, Pflegedienstleitung erläutert: „In der Corona-Pandemie stößt unsere Raumkapazität definitiv an ihre Grenzen. Jetzt, wenn Mindestabstände so wichtig sind, stellt uns die Arbeitsplatzplanung vor große Herausforderungen“.

Um Abhilfe zu schaffen, soll schnellstmöglich ein Bürocontainer angeschafft werden. Kurzfristig haben wir uns dazu entschlossen, die Kosten dafür zu übernehmen. Schon ein paar Tage später wurde der Container abgesetzt und die Spende übergeben.

Wir hoffen sehr, dass wir den Verein und natürlich auch die Menschen in unserer Gemeinde mit dieser Spende in dieser herausfordernden Zeit unterstützen konnten.

Sehen Sie sich auch hier den Zeitungsartikel aus dem Winsener Anzeiger an.